• Glücksmomente by Julia Leddin

Jasmin Lange

Sowas wie Magie

 Alles ist so schön wie nie, ich bin in diese Welt verliebt. Und in der Luft, die mich umgibt, da liegt doch sowas wie Magie.

 Gemeinsam mit Euch halte ich die Magie Eurer Geschichte fest. Lasst uns Eure Gäste hieran teilhaben.

Zu meiner Person

Mein Name ist Jasmin Lange. Ich bin 29 Jahre alt und lebe im wunderschönen Isernhagen Süd. Beruflich, wie auch privat, konnte ich bereits einige Länder dieser Welt bereisen. Eindrücke sammeln und Kulturen kennenlernen. Die Menschen, die mir auf diesen Wegen begegneten, haben mich zu dem „Ich“ gemacht, welches ich heute bin.

Jasmin Lange als freie Rednerin

Im Freundeskreis hatte ich mehrfach die Möglichkeit, die besondere Atmosphäre einer freien Trauung kennenzulernen. Die Magie dieses besonderen Momentes zu spüren, der einfach atemberaubend ist!

Genau hier setzt mein Anspruch an mich an: Ich fange Euer Leben und Eure Geschichte ein! Hierbei gibt es kein Schema – kein richtig und kein falsch. Nur Ihr zählt!
Sagt „Ja“ zueinander.

Wohin fährst du am liebsten in den Urlaub?

Am liebsten fahre ich an einen Ort / in ein Land, dass ich noch nicht kenne. Ich liebe es neue Länder zu entdecken und fremde Kulturen zu erkunden. Wichtig ist es mir dabei wirklich das Land / den Ort zu erleben und zu spüren. Ob Wüste oder Antarktis? Ich bin für alles zu haben, wenn das Fernweh ruft.

Was ist dir besonders wichtig im Leben?

Meine Familie steht für mich an erster Stelle.  Meine engen Freunde sind hierbei ein wichtiger Teil meiner Familie. Für mich ist es wichtig, mich mit Menschen zu umgeben, mit denen ein Austausch auf einer Wellenlänge möglich ist.

Was macht dir an der Arbeit als freie Rednerin besonders viel Freude?

Eine besondere Freude ist es mir, ein Paar / eine Familie an diesem wertvollen Tag begleiten zu dürfen. Die Liebe und Freude sind jedes Mal förmlich zu spüren. Es ist mir wirklich eine Ehre, bei jeder einzelnen Zeremonie eine so wichtige Rolle spielen zu dürfen.

Was inspiriert dich beim Schreiben einer Hochzeitsrede?

Die wohl wichtigste Inspiration ist für mich das Paar an sich. Bereits vom ersten Gespräch an, bildet sich eine genaue Vorstellung in meinem Kopf, die sich während der fortführenden Gespräche/ Kontakte festigt und zu einem Bild formt. Teil davon sind alle jene Erlebnisse, die die Paare mir berichten. Häufig finde ich direkt einen Bezug zu passender Literatur / Lyrik die eine ideale Basis für die Traurede ergeben.

Drei Wörter, mit denen du dich beschreiben würdest:

  • Energiegeladen
  • Einfühlsam
  • Eloquent